Mein Werdegang als Pferdefrau und Pferdetherapeutin

Ich wurde schon mit dem Pferdevirus geboren. Als kleines Kind durfte ich sehr oft mit meinem Vater nach Seewen auf die Ponyranch. Ich ritt stundenlang auf den Ponys. Schon damals faszinierten mich die Ponys, welche nicht ganz einfach zu reiten waren. 

Später ging ich mit einem Araber durch dick und dünn. Als mein Bruder diesen Araber bekam. Schlug mein Herz für ein Maultier mit welchem ich viele tolle Abenteuer erlebte.

Dank Unterstützung meines Vaters durfte ich in die Reitstunden. Wie sollte es auch anders sein nach Rodersdorf und Mariastein.

Mein Vater brachte immer irgendwelche Pferde nach Hause, welche niemand mehr wollte. Sie wurden wieder aufgepäppelt und starteten anschliessend mit uns erfolgreich im Spring- und Militarysport.

Nach meiner Lehre verbrachte ich ein Jahr in Gstaad und unterrichtete auch viele prominente Schüler, auch aus Königshäusern.

Danach verbrachte ich fünf sehr lehrreiche Jahre in Irland. Dank meinem Boss Mike Conners konnte ich meine Kenntnisse stark erweitern. Er vermittelte mir viele Geheimnisse im Umgang und Training von Pferden. Er war ein echter Horseman und zu dieser Zeit gab man nicht Allen seine Kenntnisse weiter. Ich hatte die Ehre zu den Glücklichen zu gehören.
Unzählige Jungpferde wurden von mir erfolgreich trainiert und für gutes Geld anschliessend von meinem Boss verkauft.

Zurück in der Schweiz eröffnete ich in Laufen eine Reitschule und durfte auch da viele Pferde zurück in den Sport bringen.

Ursula Gabele auf dem Pferd

Nach längerer Babypause lernte ich meine jetzige Partnerin Susi Weiss kennen, welche eine kleine Westernranch besass. Dies war der Start ins Westernreiten. Ich ermöglichte vielen Reitern und Pferden eine erfolgreiche Karriere im Westernreitsport.

2006 erwarben Susi und ich das Reiterparadies Mariastein, welches wir als Pensions- Reit- und Therapiestall mit viel Herzblut leiten.

Dass ich das besondere Talent besitze Pferde psychisch und physisch ins Gleichgewicht zu bringen und ihnen helfen kann, habe ich schon früh erkannt.
Da es immer mehr Pferde gibt, welche Hilfe brauchen, habe ich mich entschlossen meine schon vorhandenen Kenntnisse und über 50 jährige Erfahrung durch die Ausbildung zur energetischen Pferdetherapeutin zu erweitern und mein eigenes Geschäft REITBAR zu eröffnen.

Ich bilde mich zudem laufend weiter auf folgenden Gebieten:

  • Tierkommunikation, Pendeln
  • Homöopathie, Schüsslersalze, Aura soma, Bachblüten
  • Manuelle Therapie
  • Heilgymnastik von Pferden
  • Analyse und Therapie mit: EAVET für Pferde
  • Oberon Gerät für „Fleischfresser Hund, Katze, Mensch

mehr Infos dazu unter Angebot.

Ein Bericht über meine Arbeit im Passion